Insektenhotels selber bauen

Gardigo_insektenhotel_zubehoer_1634px_10-21

Insektenhotels selbst bauen ist ganz einfach. Man braucht nur wenig handwerkliches Geschick und Phantasie. Kindern macht das Basteln und Heimwerken großen Spaß und Sie werten Ihren Garten mit einer nützlichen Nisthilfe auf. Tun Sie der Natur etwas gutes!

Ein einfacher Kasten ist aus ein paar Brettern schnell gefertigt. Aber was kommt hinein? Egal ob selbst gemacht oder gekauft: Auf die Füllung kommt es an!

Welche Füllung kommt ins Insektenhotel?

Bambus, Nisthölzer mit Bohrungen, Holzwolle, Kiefernzapfen, oder Holzhackschnitzel sind beliebte Füllmaterialien für verschiedene Einsatzzwecke. Bei Gardigo finden Sie alles Füllmaterial und Zubehör, das Sie für Ihre Insekten-Nisthilfe brauchen.

Insektenhotels selbst bauen ist ganz einfach. Man braucht nur wenig handwerkliches Geschick und Phantasie. Kindern macht das Basteln und Heimwerken großen Spaß und Sie werten Ihren Garten mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Insektenhotels selber bauen

Gardigo_insektenhotel_zubehoer_1634px_10-21

Insektenhotels selbst bauen ist ganz einfach. Man braucht nur wenig handwerkliches Geschick und Phantasie. Kindern macht das Basteln und Heimwerken großen Spaß und Sie werten Ihren Garten mit einer nützlichen Nisthilfe auf. Tun Sie der Natur etwas gutes!

Ein einfacher Kasten ist aus ein paar Brettern schnell gefertigt. Aber was kommt hinein? Egal ob selbst gemacht oder gekauft: Auf die Füllung kommt es an!

Welche Füllung kommt ins Insektenhotel?

Bambus, Nisthölzer mit Bohrungen, Holzwolle, Kiefernzapfen, oder Holzhackschnitzel sind beliebte Füllmaterialien für verschiedene Einsatzzwecke. Bei Gardigo finden Sie alles Füllmaterial und Zubehör, das Sie für Ihre Insekten-Nisthilfe brauchen.

Bambus für Bienenhotels

Wildbienen nisten besonders gern in hohlen Stängeln wie Bambus oder Schilf oder in den Bohrungen unserer Nisthölzer. Die Bohrungen haben verschiedene Durchmesser, damit jede Wildbienenart eine für sie passende Niströhre finden kann. Beim Bambus variiert der Durchmesser von Natur aus. So bauen Sie ein Bienenhotel für viele verschiedene Arten und unterstützen die Biodiversität.

Holzwolle für Ohrenkneifer-Nisthilfe

Unser Holzwolle ist ideal für Ohrenkneifer-Nisthilfen. Einfach in einen Blumentopf füllen und ein Netz darüber spannen - so schnell ist das Ohrwurm-Hotel gebastelt. Auch Florfliegen mögen mit Holzwolle gefüllte Kästen. Diese Nützlinge sind eine Bereicherung für jeden Garten.

Kiefernzapfen und Holzhackschnitzel für Marienkäfer-Hotels

Wir haben für jedes Insekt die richtige Füllung: In der dichten Struktur von Holzhackschnitzeln und Kiefernzapfen suchen Marienkäfer Unterschlupf.

Drahtgitter als Nesträuberschutz

Um das Nistmaterial im selbst gebauten Insektenhotel zu fixieren, gibt es unsere Drahtgitter. Diese sind auch nützlich, um Bienenhotels vor Fressfeinden wie Vögeln zu schützen. Besonders der Specht vergreift sich gerne an den Brutröhren.

Insektenhotel-Füllung erneuern

Selbstverständlich eignet sich das Nistmaterial von Gardigo nicht nur zum Füllen von selbst gebauten Insektenhotels. Nach einigen Jahren, wenn das Nistmaterial in ihrer fertig gekauften Insekten-Nisthilfe nicht mehr angenommen wird, können sie die Füllung auch einfach austauschen und das Insektenhaus neu bestücken.

Wo und wann stellt man ein Insektenhotel auf?

Ein Insektenhotel kann das ganze Jahr über aufgestellt werden. Es gibt keinen optimalen Zeitpunkt, denn idealerweise wird es das ganze Jahr über bewohnt. Deshalb sollte es im Winter auch nicht hineingestellt werden. Die Bienenbrut überwintert im Insektenhotel und schlüpft in der Regel im Frühjahr. Bei einigen Arten gibt es aber auch mehrere Generationen im Jahr.

Am besten steht das selbst gebaute Insektenhotel in der Nähe von Nahrungspflanzen, an einem vor Witterung geschützten Ort Richtung Süden oder Südosten.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Drahtgitter für Insektenhotels, 4er-Set – das Hasengitter-Set zum Basteln, Bauen und Schützen von Insektenhotels von Gardigo
Drahtgitter für Insektenhotels, 4er-Set
Als Spechtschutz beim Bauen von Wildbienen-Nisthilfen Ein Insektenhaus ist nicht nur ein großer Bastelspaß für Groß und Klein und eine tolle Gartendekoration, sondern auch nützlich. Besonders Wildbienen gelten als effektive Bestäuber,...
Kiefernzapfen für Insektenhotels 80 Stück – das Zapfenpaket zum Nachfüllen Ihres Insektenhotels oder zum Basteln von Gardigo
Kiefernzapfen für Insektenhotels ca. 80 Stück
Füllmaterial für Insekten-Nisthilfen zum Bauen von Insektenhotels und Nachfüllen von Nistmaterial auch zum Basteln von Weihnachtsdekoration geeignet Viele Insektenhotels enthalten Kiefernzapfen oder Tannenzapfen, denn das strukturreiche...
Bambus-Stäbe für Insektenhotels 150 Stück – die Bambus-Röhren in drei verschiedenen Größen für Wildbienen von Gardigo
Bambus-Stäbe für Insektenhotels ca. 150 Stück
Ideal für Wildbienen-Nisthilfen zum Basteln von Insektenhotels zum Austauschen nicht mehr genutzter Niströhren in Nisthilfen Bambus-Röhrchen haben als Naturmaterial Eigenschaften, die sie für Wildbienen-Nisthilfen ideal machen. Der...
Insekten-Nisthölzer-Nachfüllpack 6 Stück – das 6er-Nisthölzer-Set aus einheimischen Laubhölzern von Gardigo
Insekten-Nisthölzer-Nachfüllpack 6 Stück
für Insektenhotels von Gardigo oder zum selber bauen Nach einigen Jahren werden die schon verwendeten Niströhren in den Nisthölzern des Gardigo Insektenhotels XXXL Made in Germany nicht mehr so gut angenommen, da die Insekten saubere...
Holzschnitzel Nachfüllpack 1kg – das Paket mit Hackschnitzeln zum Be- und Nachfüllen Ihres Insektenhotels von Gardigo
Holzschnitzel Nachfüllpack 1 kg
für Insektenhotels von Gardigo oder zum selber bauen Die Holzhackschnitzel von Gardigo sind ein Nistmaterial zum Füllen oder Bauen von Insektenhotels. Wir empfehlen den Austausch der Insektenhotel-Füllung nach mehreren Jahren, wenn das...
Holzwolle-Nachfüllpack 75g – das Paket mit Holzwolle zum Nachfüllen Ihres Insektenhotels von Gardigo
Holzwolle-Nachfüllpack 75 g
für Insektenhotels von Gardigo oder zum selber bauen Holzwolle ist ein beliebtes Nistmaterial für Insektenhotels, denn sie ist vielseitig einsetzbar: Wird sie in einen Blumentopf gefüllt, entsteht daraus eine Ohrenkneifer-Nisthilfe....

Bambus für Bienenhotels

Wildbienen nisten besonders gern in hohlen Stängeln wie Bambus oder Schilf oder in den Bohrungen unserer Nisthölzer. Die Bohrungen haben verschiedene Durchmesser, damit jede Wildbienenart eine für sie passende Niströhre finden kann. Beim Bambus variiert der Durchmesser von Natur aus. So bauen Sie ein Bienenhotel für viele verschiedene Arten und unterstützen die Biodiversität.

Holzwolle für Ohrenkneifer-Nisthilfe

Unser Holzwolle ist ideal für Ohrenkneifer-Nisthilfen. Einfach in einen Blumentopf füllen und ein Netz darüber spannen - so schnell ist das Ohrwurm-Hotel gebastelt. Auch Florfliegen mögen mit Holzwolle gefüllte Kästen. Diese Nützlinge sind eine Bereicherung für jeden Garten.

Kiefernzapfen und Holzhackschnitzel für Marienkäfer-Hotels

Wir haben für jedes Insekt die richtige Füllung: In der dichten Struktur von Holzhackschnitzeln und Kiefernzapfen suchen Marienkäfer Unterschlupf.

Drahtgitter als Nesträuberschutz

Um das Nistmaterial im selbst gebauten Insektenhotel zu fixieren, gibt es unsere Drahtgitter. Diese sind auch nützlich, um Bienenhotels vor Fressfeinden wie Vögeln zu schützen. Besonders der Specht vergreift sich gerne an den Brutröhren.

Insektenhotel-Füllung erneuern

Selbstverständlich eignet sich das Nistmaterial von Gardigo nicht nur zum Füllen von selbst gebauten Insektenhotels. Nach einigen Jahren, wenn das Nistmaterial in ihrer fertig gekauften Insekten-Nisthilfe nicht mehr angenommen wird, können sie die Füllung auch einfach austauschen und das Insektenhaus neu bestücken.

Wo und wann stellt man ein Insektenhotel auf?

Ein Insektenhotel kann das ganze Jahr über aufgestellt werden. Es gibt keinen optimalen Zeitpunkt, denn idealerweise wird es das ganze Jahr über bewohnt. Deshalb sollte es im Winter auch nicht hineingestellt werden. Die Bienenbrut überwintert im Insektenhotel und schlüpft in der Regel im Frühjahr. Bei einigen Arten gibt es aber auch mehrere Generationen im Jahr.

Am besten steht das selbst gebaute Insektenhotel in der Nähe von Nahrungspflanzen, an einem vor Witterung geschützten Ort Richtung Süden oder Südosten.

Angeschaut