Marder-Frei Mobil

0
1
2
3
4
5
6
7
8

<- Bitte auf die Punkte klicken um weitere Bilder zu sehen.

 
 
 
 

Marder-Frei Mobil

Marder-Frei Mobil

Marderbisse? - Die Marderscheuche Marder-Frei Mobil einfach hinstellen, einschalten, marderfrei ...

Der Mardervertreiber (Gardigo Marder-Frei Mobil) von Gardigo hält Ihnen die beißwütigen Plagegeister fern von Auto, Haus, Garage, Scheune, Dachboden oder Gartenlaube. Produktvorteil: Statt umständlicher Verkabelung kann dieses neuartige Gerät ohne Anschluss sofort an allen erdenklichen Orten eingesetzt werden. Montagekosten durch die Autowerkstatt entfallen komplett. Die integrierte Intervallschaltung von ca. 60 Sekunden verhindert, dass sich die Marder an die Töne gewöhnen.

Gardigo Marder-Frei Mobil wurde in der Zeitschrift Heimwerker Praxis 4/2012 mit dem Urteil 1,5 (Spitzenklasse) bewertet = Preis: gut, Leistung: sehr gut

Fazit: "Der Marder-Frei Mobil aus dem Hause Tevigo ist ein ideales Gerät, um Konflikte zwischen Mensch und Wildtier zu vermeiden: der Marder wird in seine Lebensräume verwiesen, der Mensch vor zerbissenen Leitungen geschützt." (Dipl.-Ing. Olaf Thelen)


Anwendung:

 
 

Der Gardigo MarderFrei Mobil verhindert nicht den Aufenthalt, andere Orte jedoch werden dem Marder angenehmer erscheinen. Sie beginnen sich vermehrt dort aufzuhalten. Das Gerät arbeitet mit wechselnden Schallwellen, welche bei dieser Frequenz für Marder störend wirken. Wie gut sich die Schallwellen ausbreiten, hängt mit den räumlichen Gegebenheiten zusammen. Merken die Tiere, dass der unangenehme Ton anhält, werden sie an einen anderen Ort umziehen. Bis dieser Effekt eintritt, können einige Tage bis Wochen vergehen.

 

Inbetriebnahme:

Beim Einsatz im Motorraum: Lassen Sie vor dem Einsatz im Auto/Motorraum eine Motorwäsche von einer Fachwerkstatt durchführen. Nur so werden die vorhandenen Spuren von Mardern entfernt welche diese anziehen.

 

Wie erkennen Sie einen Marderbesuch?

  1. Kratzspuren an Balken, Regenrinnen oder Tatzen auf dem Auto
  2. Kratz- oder Scharrgeräusche auf dem Dachboden / Zwischendecke
  3. Unangenehme Gerüche sowie Verunreinigungen – Marder markieren Ihr Revier permanent durch Sekrete ihrer Analdrüsen
  4. Marderkot – fingerdick mit einer am Ende gedrehten Spitze – ähnlich Katzenkot
  5. Beschädigungen – an Kabel, umgeworfene Blumenkübe
  6. Marderbisse an Zündkabel, Brems-, Benzin- und Hydraulikleitungen – im Motorraum ist es warm und trocken
  7. Essensreste – Eierschalen, Brotreste, Kadaver von Vögeln, Mäuse usw.

Marder sind nachtaktive Tiere und flexibel in der Nahrungsaufnahme. Häuser, Scheunen in Städten und Dörfern sowie warme Plätze wie Garage oder Motorräume gehören zu den bevorzugten Aufenthaltsorten von Mardern, wo sie erhebliche Schäden anrichten.

Hat man einem Marder zu Hause auf dem Dachboden, wird die Nacht schnell zum Tag, die Nager kratzen und entrümpeln alles was nicht fest verankert ist. Blumentöpfe werden entleert und umgeworfen und auch die Hühner sind nicht mehr sicher.

Gerade in Städten, wo Haus an Haus erbaut ist und es wenig Unterschlupfmöglichkeiten für Marder gibt, suchen sich diese oft Motorräume als warmen Rastplatz aus. Marder richten in vielen Fällen erhebliche Schäden am Auto durch Zerbeißen von Benzin-, Brems-, Hydraulikleitungen oder Zündkabeln an. Ein Marder hinterlässt Geruchsspuren, worauf andere Marder aggressiv reagieren und Kabel und Leitungen zerbeißen. Die Probleme zerbissener Kabel treten daher häufig bei Standortwechseln in ein anderes Marderrevier oder an Reviergrenzen auf.

Die Paarungszeit beginnt Ende Juni. Deshalb erreichen die Revierkämpfe im Mai ihren Höhepunkt, die Mardermännchen sind dann am aggressivsten.

Heimwerker Praxis - 4/2012

Heimwerker Praxis - 4/2012 - Marder-Frei Mobil Test

Kundenbewertungen für "Marder-Frei Mobil"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 16 Kundenbewertungen)
 
 
Von: 23.05.2017 19:13
10

Bin zufrieden

Endlich ein batteriebetriebener Marderschutz! Die Kosten für den fachgerechten Anschluss an die Autobatterie wie von anderen Produkten gewohnt kann man sich so leicht sparen. Den hier kann wirklich jeder einbauen, der es schafft, die Motorhaube zu öffnen. Mit den mitgelieferten Kabelbindern fest machen, einschalten und fertig. :)

 
Von: 31.01.2017 17:55
10

Marderfrei-Mobil

Habe den Marderfrei-Mobil an meinem T3 montiert,bis jetzt keine Schäden mehr festgestellt! Lieferung war von der Zeit her recht flott!!

 
Von: 23.03.2015 18:22
8

Marder scheint weg zu sein.

Die Viecher sind anstrengend, wenn die erst mal im Motorraum sind. Ich habe angefressene Verkleidungen und einen Schlauch musste ich tauschen. Den Marder Frei eingebaut und angestellt - piept sehr aber hat bisher geholfen. Mal gucken wie lange.

 
Von: 18.03.2015 12:34
2

Leider kein Erfolg.

Ich habe wohl zu viele Marder in der Scheune. Bisher zeigt es keine Wirkung. ichhabe das Gerät vor einer Woche montiert und ich höre auch einen hellen Ton. Die Viecher stört das Gerät aber nicht ...

 
Von: 06.02.2015 16:57
10

Schneller Einbau.

Einfach nur einbauen, den Schalter umlegen und schon Funktioniert es.
Wer keine Lust hat in seinem PKW einen normalen Marder-Stop zu verkabeln, ist mit diesem Gerät gut bedient.
Bei uns gibt es keine Marderspuren mehr ...

 
Von: 26.01.2015 09:37
9

Es braucht Zeit ...

Ich habe das Gerät in unsere Scheune montiert. Da wird Plasitk-Müll in Tüten gelagert. Die Tüten wurden wahrscheinlich von Mardern aufgerissen und der Müll lag verstreut in der Scheune. Auch das Beschweren mit Steinen hat nicht geholfen. Nachdem der Marderfrei montiert war - war es erst noch schlimmer ... aber nachdem ich das alles wieder aufgeräumt hatte, war plötzlich Ruhe - und seid Wochen keinen Stress mehr! Super.

 
Von: 05.01.2015 18:19
8

Gutes Teil

Nach dem Mörderschaden habe ich dieses Gerät einbauen lassen - ganz so einfach wie in der Anleitung beschrieben ist es dann doch nicht in so einem Motorraum. Aber für mein Vater war das keine große Sache, er hat den Marderfrei in meinem Ford eingebaut - vorher alles wie beschrieben gereinigt und bisher keine neuen Spuren zu sehen!

 
Von: 10.12.2014 17:57
10

Kaufempfehlung!

Ich habe mir den Marder-Frei gekauft, da ich bereits eines dieser Tierchen in meinem Auto sitzen hatte. Die Kabel haben ihm natürlich besonders gefallen..
Ich war also in der Werkstatt, habe alles reparieren lassen, den Marder-Frei eingesetzt und fertig. Er piept, wie in der Beschreibung, immer für ca. 60 Sekunden in einer sehr hohen Frequenz (ab einem gewissen Alter ist diese auch nicht mehr wahrzunehmen) und macht dann wieder für 60 Sekunden Pause.
Die Batterien, die da rein gehören, halte bei mir nun mittlerweile 6 Monate und ich habe den Marder-Frei im Dauerbetrieb.

 
Von: 22.11.2014 22:04
9

Zufrieden!

Ich habe das Gerät für meinem Dachboden gekauft, da dort Rumpelgeräusche waren teilweise z.B die Dämmwolle aus dem Dach gerissen wurde. Wahrscheinlich von Mardern! Ich habe das Gerät einfach auf den Boden gestellt. Am nächsten Tag stand es nicht mehr da und lag 3 m weiter piepsend im Raum. Ich habe es dann an die Wand montiert. Die Marder haben dann viel Müll verteilt. Nach 8 Tagen habe ich die nicht mehr gehört und nach dem ich alles wieder aufgeräumt habe und weiter kontrolliert habe, war keine Aktivitäten mehr zu sehen - es scheint zu funktionieren ... hoffentlich bleibt das so.

 
Von: 02.11.2014 18:26
10

funktioniert bis jetzt gut

Wir haben den Tipp von Freunden erhalten - da wir einen Marderschaden hatten. Wurde wieder repariert und gleich das Gerät gekauft und in den Fiesta eingebaut. Seit 5 Wochen haben wir Ruhe. So kann es bleiben.

 
Von: 22.10.2014 20:17
10

Klappt!!!

Wir hatten fast jeden Tag Katzen- oder Marderspuren auf dem Autodach und seit vier Wochen ist dieses Gerät im Einsatz und seither keinerlei Spuren mehr. Zumindest hat sich unser Marder vertreiben lassen. Es scheint zu funktionieren.

 
Von: 05.10.2014 20:33
10

BESTE!!!!!!!!!!

Endlic was gegen Marder das hilft und nicht iwelche Gitter oder so.!!! Ab unter die Motorhaube und Ruhe!!! Super!!!!!

 
Von: 19.08.2014 20:52
10

Direkt vorgesorgt & abgesichert

Hab mein erstes Auto gleich mit der Marderabwehr ausgestattet und hab noch nie ein Problem mit den Viechern gehabt, obwohl ich weit auf dem Land lebe und das Auto meistens in der Scheune steht in der die Marder ein und aus gehen. Dass das Ding mit Batterien läuft ist auch für zwei linke Hände mega praktisch.

 
Von: 04.08.2014 19:17
8

Super Ergebnisse…

… allerdings war die Batterielebensdauer für meinen Geschmack etwas zu kurz. Trotzdem keinen Marder mehr auf dem Auto und falls sich einer in der Garage herumtreibt, wird das Gerät halt dort angebracht. Ich glaube der Marder traut sich auch schon gar nicht mehr :)

 
Von: 30.07.2014 19:21
10

Bewertung für Marderstopp ohne Kabel

Ist bei mir jetzt 1 ½ Jahre im Einsatz und bis jetzt nie wieder Probleme mit Mardern an den Bremsschläuchen gehabt

 
Von: 12.06.2014 17:56
9

Marderschreck und weg

Geiles Ding und auch noch batteriebetrieben. Seither keinen zerbissenen Kühlerschlauch mehr festgestellt, funktioniert also.

 
 

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Technische Daten

  • Batteriebetrieb: 6VDC, 4 C Babyzellen (nicht enthalten)
  • Batterie-Haltbarkeit: ca. 6 Monate (je nach Batterie)
  • Stromverbrauch: ca. 2mA
  • Frequenz: 12kHz +/- 10%, max. 78 dB
  • Ausgangsfrequenz: zyklisch (je 60 Sek. an/aus)
  • Anzeigen: LED Indikation
  • Wirkungsbereich: ca. 40m² in geschlossenen Räumen, in Fahrzeugen und im Außenbereich abhängig von Lage / Position
  • Größe: 135 x 75 x 30 mm
29,90 € *

Artikel-Nr.: 78302

 

Lieferzeit ca. 1 bis 3 Werktage