Ratten-Falle mit integriertem Langzeitköder

Technische Daten

  • Größe: 9,3 x 10 x 19,5 cm
9,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 bis 3 Werktage

  • 62381
Ratten bekämpfen mit der Rattenfalle mit Köder! Mit integriertem Köder Schnell und einfach... mehr

Ratten bekämpfen mit der Rattenfalle mit Köder!

  • Mit integriertem Köder
  • Schnell und einfach einsatzbereit

Ratten verursachen Hygieneprobleme im Haushalt. Als Bewohner der Kanalisation bringen sie Bakterien und Krankeitserreger aus ihrem Habitat mit in Wohn-, Arbeits- und Lagerräume. Das macht die Rattenbekämpfung, zum Beispiel mit Rattenfallen, so wichtig. In einigen Bundesländern ist sie sogar durch Rattenverordnungen vorgeschrieben.

Unsere robuste Kunststofffalle ist ein wichtiger Helfer bei der Schädlingsbekämpfung. Durch den integrierten Langzeitköder ist die Schlagfalle sofort einsatzbereit. Platzieren Sie sie einfach an den Laufwegen der Ratte. Meist verlaufen diese entlang der Wände. Wenn Sie den Köder und Auslöser zur Wand hin ausrichten, können Ratten von beiden Seiten kommend gefangen werden.

Zusätzlich oder als Alternative zum mitgelieferten Köder lassen sich auch andere Nahrungsmittel wie Käse, Speck oder Nuss-Nougat-Creme einsetzen. Manche Rattenpopulationen haben ganz spezielle Vorlieben für bestimmte Nahrungsmittel. Finden Sie heraus, was bei „Ihren“ Ratten am besten funktioniert!

Durch einfaches Drücken auf den hinteren Teil des Deckels wird die Rattenfalle gespannt und wieder geöffnet. Gefangene Ratten kann man so ganz ohne Berührung des Tieres hygienisch aus der Falle entfernen. Das Produkt ist abwaschbar und kann bei wiederholtem Rattenbefall immer wieder verwendet werden.

Ein Schlag! Ratten und Mäuse sind in Kinderfilmen und als Haustiere niedlich und nett,... mehr
Tests

Heimwerker Praxis - 1/2019 - Mause-Falle 2er-Set (inkl. Köder)

Ein Schlag!

Ratten und Mäuse sind in Kinderfilmen und als Haustiere niedlich und nett, treten sie jedoch als Ungeziefer auf dem Dachboden, im Keller oder gar in der Wohnung auf, hat der Spaß ein Ende. Jetzt helfen nur noch Fallen.

 

Um Mäuse und Ratten zu fangen, gibt es verschiedene Methoden. Sie hängen direkt von der Stärke des Befalls und den besonderen Umständen der Umgebung ab. Kammerjäger verwenden gern Gift, dies fällt natürlich aus, wenn Haustiere und/oder Kinder auf die Köder Zugriff haben. Lebendfallen haben auch ihre Tücken, denn wohin mit dem ungebetenen Gast, wenn er erst gefangen ist? Ihn vor die Tür zu setzen, löst das Problem in der Regel nur kurzfristig, denn die meisten Mäuse und Ratten besitzen auch einen Ausgang ins Freie. Also bleiben oft nur Schlagfallen, und diese gibt es von verschiedenen Herstellern in allen Preisklassen.

 

Die Fallen werden unterschiedlich verwendet. Gerade die Rattenfalle besitzt eine hohe Schlagenergie, daher sollte sie immer mit der Öffnung zur Wand aufgestellt werden, um Unfälle zu vermeiden. Außerdem laufen Ratten genau wie Mäuse gern an Wänden entlang, sodass sie auf ihrem Weg quasi über die Falle stolpern. Die Mausefallen können auch frei im Raum aufgestellt werden; ihre Schlagenergie ist zu gering, um Menschen zu verletzen. Am besten werden sie unter Möbeln und hinter Schränken platziert, da hier die Mäuse gern Deckung suchen.

 

Fazit

Um Ratten und Mäuse zu bekämpfen, sind die speziellen Fallen mit integriertem Köder optimal. Sie töten Nager schnell und können gut zum Transport der gefangenen Tiere benutzt werden. So werden Berührungen mit den Tieren verhindert.

 

Dipl.-Ing. Olaf Thelen

 

Heimwerker Praxis - 1/2019

Heimwerker Praxis - 1/2019 - Mause-Falle 2er-Set (inkl. Köder)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ratten-Falle mit integriertem Langzeitköder"
20.06.2019

Mit einer Hand gespannt & entspannt die Ratten gefangen.

Super einfach und effektiv. Habe die Falle einfach in die Ecke unserer Garage gestellt und jeden Tag kurz
kontrolliert. Kein Köder und nix, Ratten eine nach der anderen entsorgt. Ich brauchte die Ratten nicht mal
anfassen. Top!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Angeschaut